Michaela Tobler

Meine Person

Der Mensch ist für mich das Wichtigste und steht privat sowie in meiner Arbeit immer im Vordergrund unabhängig von seiner Lebensgestaltung und seinem religiösen Hintergrund. Zeremonien wie Taufe, Hochzeit, Beerdigung und weitere Lebensübergängen faszinieren mich. Durch spontane Anfragen aus meinem Bekanntenkreis lernte ich das Handwerk der Zeremoniengestaltung und -leitung zuerst bei "learning by doing" und es wurde mir immer klarer, dass ich mich in diesem Bereich professionalisieren will. Die dreijährige Weiterbildung zur Zeremonien- und Ritualleiterin hat mich bestens für diese schöne Arbeit ausgerüstet. Ich darf meine Zeremonien und Rituale nun mit viel Wissen und individuell auf meine Kunden und Kundinnen abgestimmt leiten. Transparenz, Offenheit, Vertrauen, eine sorgfältige Kommunikation und Zuverlässigkeit erachte ich als wichtige Voraussetzungen für eine gelungene Zusammenarbeit.

Beruflicher Werdegang

  • Seit 2010 Zeremonien- und Ritualleiterin (nebenberuflich, bis heute)
  • Leiterin der Freizeitanlage Chrüzacher, Dietikon (bis heute)
  • Leiterin Freiwilligenkoordination, Terre des hommes Kinderhilfe
  • Jugendarbeiterin CVJM Region AG und ref. Kirchgemeinde Zollikon
  • Event-Coordination Europe, "Up with people"
  • Bäckerin-Konditorin

Ausbildung und Weiterbildung

  • Weiterbildung zur Zeremonien- und Ritualbegleiterin
  • MAS Sozialmanagement
  • CAS Organisationen verstehen und entwickeln
  • CAS Event-Management
  • CAS Leiten in Nonprofit-Organisation
  • Basiskurs Fundraising Management
  • Weiterbildung Erwachsenenbildnerin SVEB 1
  • Ausbildung zur Sozial Diakonin
  • Weiterbildungsjahr bei der internationalen Gruppe "Up with people"
  • 3 Monate Sprachschule in England
  • Lehre Bäckerin-Konditorin